Logo Petri & Schaub
balken_grau
ABFALLENTSORGUNG
balken_gelb
DIE FIRMA
balken_blau
ROHSTOFFHANDEL


Impressum  I  Home

  GO!


Entsorgung von Abfällen
Dienstleistungen
Fuhrpark & Behälter
Schrottabholung
Anfragen

!!!Dieser Brief unseres Verbandes erreichte uns gestern Nachmittag. Die Brisanz ist unverkennbar!!!

 

„Durchschnittliche Stahlschrott-Einkaufspreise

der Mitgliedswerke WV Stahl“ werden zum

Jahreswechsel 2015/2016 eingestellt

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder, mit Schreiben vom 14. Oktober 2015 hat die Wirtschaftsvereinigung Stahl ihren Mitgliedswerken mitgeteilt, dass sie die Erhebung der durchschnittlichen Stahlschrott-Einkaufspreise, die im Auftrag PricewaterhauseCooper durchführt, zum Jahreswechsel 2015/2016 einstellen wird. Beginnend mit dem Monat Januar 2016brauchten die Mitgliedswerke keine monatliche Mengen- und Preismeldungen mehr abzugeben. Die Wirtschaftsvereinigung Stahl begründet diese Entscheidung damit, dass sich die Anzahl der öffentlich zur Verfügung stehenden Preisinformationen in den letzten Jahren zunehmend erhöht habe. Angesichts der großen Anzahl von Informationsquellen habe man sich entschieden, keine Erhebung mehr durchzuführen. Für die BDSV-Mitgliedsunternehmen ist die Meldung insofern von erheblicher Bedeutung, als sich viele Werkverträge zur Schrottentsorgung bei der Vergütung auf die durchschnittlichen Preise des Vormonats von der Wirtschaftsvereinigung Stahl beziehen. Es stellt sich die Frage, wie es hier ab Monat Januar 2016weitergehen soll. Wir haben dazu die Prüfungen umgehend aufgenommen. Zu klären ist ein ganzes Bündel höchst komplexer Rechtsfragen. Vorerst ist uns wichtig, Sie darüber zu informieren, dass wir das Problem identifiziert haben. Wir werden alles daransetzen, Ihnen frühestmöglich praktikable Lösungsmöglichkeiten an die Hand zu geben.  

 Mit freundlichen Grüßen

Dr. Rainer Cosson              Ulrich Leuning

Hauptgeschäftsführer        Geschäftsführer